Karriereguiding

Seit Jahren lässt sich beobachten, dass es eine Personengruppe am Arbeitsmarkt besonders schwer hat: Menschen im Alter 50plus sind grundsätzlich stärker und meistens auch länger von Arbeitslosigkeit betroffen.
Viele Stereotype sorgen dafür, dass ältere Personen oft gar nicht bis zu einem Bewerbungsgespräch durchkommen – so gibt es Zuschreibungen wie „zu alt“, „zu unflexibel“, „zu teuer“, „zu oft krank“, „nicht mehr lernwillig“.

Ältere Mitarbeiter*innen haben neben ihrem großen Erfahrungsschatz viele Eigenschaften und Vorteile für Unternehmen: Sie gelten als sehr loyal und verlässlich und verfügen in ihrem Job über ein enormes Wissen.

Das Karriereguiding ist ein Angebot des FAB gefördert durch die Stadt Graz, das AMS Steiermark und Kärnten sowie das Land Kärnten für ältere Arbeitsuchende und unterstützt sie bei ihrer Jobsuche. In enger Kooperation mit Persönlichkeiten der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung sowie Coaching- und Trainingseinheiten soll es gelingen, neue Perspektiven zu schaffen und Menschen in neue berufliche Herausforderungen zu begleiten.